Zollvorschriften Vietnam

Bei der Vietnam Einreise sollten Sie die Zollvorschriften Vietnam unbedingt beachten.

Grenzkontrolle
Grenzkontrolle
Zollvorschriften Vietnam

Es können folgende Gegenstände zollfrei eingeführt werden:
  • 400 Zigaretten oder
  • 100 Zigarren oder
  • 50 gr. Tabak
  • 1,5 l Alkohol über 22% oder
  • 2 l Alkohol unter 22%
Persönliche Gegenstände können zollfrei eingeführt werden. Als persönliche Gegenstände zählen solche Gegenstände, die man in angemessener Anzahl und Menge unter Berücksichtigung von Zweck und Dauer der Reise benötigt bzw. mit sich führt. Darüber hinaus gehende Gegenstände sind zu verzollen, wenn sie den Wert von 5 Mio. Dong übersteigen.

Gold

Gold in Barren muss bis zu 1 kg bei Einreise deklariert werden, es muss eine Genehmigung seitens der Bank vorliegen.

Gold über 1 kg muss im Flughafenlager deponiert werden, Goldschmuck über 300 gr muss deklariert werden.

Bargeld

Bargeld ausländischer Währungen im Wert über 5.000 US-Dollar und Bargeld der vietnamesischen Währung Dong im Wert über 15 Mio. Dong muss deklariert werden

Tee

Tee kann bis zu 5 kg importiert werden, Kaffee bis zu 3 kg. Persönliche Gegenstände können eingeführt werden.

Die o.a. Regelungen gelten für Personen über 18 Jahre.

Weitergehende Zollinformationen zur Einfuhr von Waren erhalten Sie bei der Botschaft Ihres Ziellandes. Nur dort kann Ihnen eine rechtsverbindliche Auskunft gegeben werden.

Die Zollbestimmungen für Deutschland können Sie auf der Website des deutschen Zolls Externer Link, öffnet in neuem Fensterwww.zoll.de einsehen oder telefonisch erfragen. Quelle: Auswärtiges Amt

Hier geht's zu

Kombireisen Vietnam von JUREBU

Vietnam Reise zusammenstellen

Reiseinspirationen suchen

Vietnam Rundreise kombinieren

Beliebte Postings