Lotusblume, Nationalblume Vietnams

Die Lotusblume oder Blume der Morgenröte gilt den Vietnamesen als eine der vier anmutigen Blumen und Pflanzen, zusammen mit Kiefer, Bambus und Chrysantheme.

Lotusblume, Nelumbo nucifera
Blume der Morgenröte

Bekannt als die "Blume der Morgenröte" wird der Lotus im ganzen Land an Seen und Teichen gefunden. Für Vietnamesen ist der Lotus das Symbol der Reinheit, Engagement und Optimismus für die Zukunft. Die Eleganz des Lotus wird oft in vietnamesischen Volksliedern und Gedichten zitiert.

Lotusblume (Nelumbo nucifera)

Lotusblumen (Nelumbo nucifera) sind tief im Boden von Teichen oder Flüssen verwurzelt, während die Blätter auf der Oberseite der Wasseroberfläche schwimmen.

Lotusblume-Nationalblume Vietnams

Die Blüten stehen an den dicken Stämmen mehrere Zentimeter über dem Wasser. Die Pflanze wächst normalerweise bis zu einer Höhe von ca. 150 cm und einer horizontalen Ausbreitung von bis zu 3 Metern. Einige unbestätigte Berichte nennen Höhen über 5 Meter. Die Blätter können bis 60 cm Durchmesser erreichen, während die auffälligen Blüten bis zu 20 cm im Durchmesser sein können.

Weiße Lotusblume in Hue Vietnam
Forscher berichten, dass der Lotus die bemerkenswerte Fähigkeit hat, die Temperatur in seinen Blüten zu regulieren. Die Lotusblume blüht auch nur kurz nach Sonnenaufgang gegen 6 Uhr auf und schließt sich dann wieder.

Lotusblumen-Teiche


Überall in Vietnam sind Lotusblumen-Teiche und -Seen zu finden, z. B. im alten Kaiserpalast in Hue.

Lotusblumen Teich in Hue Vietnam
Vietnam Reisen

Entdecken auch Sie die wunderschönen Lotusblumen-Teiche und Seen in Vietnam und informieren Sie sich jetzt zu Vietnam Reisen.

Beliebte Postings